Komet C/2006 W3 (Christensen) im Jahr 2009

Ganzseitenversion dieser Seite


Der Komet C/2006 W3 (Christensen) wurde am 18. November 2006 durch Eric Christensen mit dem 0.68m Schmidt-Teleskop im Rahmen des Catalina Sky Surveys (Arizona) entdeckt und erreicht seine Erdnähe am 13. August 2009 mit einem Abstand von 2.31 AE. Der Sonne kommt er bei seiner Umrundung am 06. Juli 2009 mit einem Abstand von 3.12 AE am nächsten.

Der günstigste Zeitraum für Beobachtungen reicht von Juli bis Oktober 2009. Der Komet steht dabei in Richtung Süden bis Westen am Himmel.


20. August 2009

 

Komet C/2006 W3 (Christensen)
Aufnahmeserie am 20. August 2009 von 01:33 bis 01:45 UTC - auf den Kometen zentriert

Komet C/2006 W3 (Christensen)
WAT-120N, 68 x 10.24s = 696s

 

Komet C/2006 W3 (Christensen)
Einzelbild am 20. August 2009 um 01:39 UTC

Komet C/2006 W3 (Christensen)
WAT-120N, 1 x 10.24s

 

Zeitraffervideo 100x zeigt die Bewegung des Kometen C/2006 W3 (Christensen) - MPEG4 2.85MB
(20. August 2009)

 


08. August 2009

 

Komet C/2006 W3 (Christensen)
Aufnahme am 08. August 2009 um 22:12 UTC

Komet C/2006 W3 (Christensen)
WAT-120N, 1 x 10.24s

 

Zeitraffervideo 100x zeigt die Bewegung des Kometen C/2006 W3 (Christensen) - MPEG4 4.45MB
(08. August 2009)

 


Sichtbarkeitstabelle und Bahnverlauf für das Waldviertel
(48.8° Nord, 15.2° Ost)

 

Bahndaten Komet C/2006 W3 (Christensen)
Periheldistanz   3.1260940 AE
Exzentrizitšt e  1.0003730
Bahnneigung i  127.0548000 Grad
Argument des Perihels  133.5167000 Grad
Lšnge des aufsteigenden Knotens   113.5828000 Grad
Periheldatum T   JD 2455019.12780 ( 6 Jul 2009 15:04:01)

 

Sichtbarkeitstabelle von Komet C/2006 W3 (Christensen) - 01. Jänner bis 31. Dezember 2009

 

Bahnverlauf Komet C/2006 W3 (Christensen) - Übersicht von Mai 2009 bis September 2009
Bahnverlauf Komet C/2006 W3 (Christensen) - Übersicht
Sternkarte erstellt mit Guide 8 von Bill J Gray.

 


Zum Seitenanfang

06. November 2009
Kuvert Fragen und Anregungen an => Gerhard Dangl

Zur Startseite