Jupiter und Transit der Monde Io und Ganymed am 31.Oktober 2011

Ganzseitenversion dieser Seite

Das Jupitersystem besteht aus dem Planeten mit einem Durchmesser von 142.984 Kilometer und den zahlreichen Monden. Der Planet Jupiter ist nach der Sonne der größte und massereichste Himmelskörper in unserem Sonnensystem. Bisher wurden schon 63 Monde im Jupitersystem entdeckt. Die vier hellsten Monde werden auch als die Galileischen Monde bezeichnet. Sie wurden vermutlich aber zeitgleich von Galileo Galilei und von Marius Simon etwa um 1610 entdeckt.

Mond         Bahnabstand     Durchmesser
Io            422.000 km       3630 km
Europa        671.000 km       3138 km
Ganymed      1070.000 km       5262 km
Kallisto     1883.000 km       4800 km

Die folgenden Aufnahmen wurden begonnen als Jupiter noch nicht sehr hoch über dem Südosthorizont stand. Daher wurde ein Longpassfilter 685nm verwendet, um die Bildverzerrungen durch Luftturbulenzen zu verringern. Durch die Blockung der kürzeren Wellenlängen entsteht mit dem Longpassfilter allgemein ein ruhigeres Bild bei der Aufnahme. Allerdings wird dadurch das Objekt auch schon deutlich abgedunkelt.

Die Aufnahmen zeigen einen Doppeltransit der Monde Io und Ganymed am 31. Oktober 2011 und somit erst zwei Tage nach der Oppositionsstellung von Jupiter am 29. Oktober 2011. Zuerst wandert Io vor dem riesigen Gasplaneten vorbei und etwas später folgt der größte Jupitermond Ganymed nach. Sehr deutlich sind dabei die Schatten der Monde auf der Jupiteratmosphäre zu sehen. Bei Ganymed ist auch ein Oberflächendetail erkennbar. Während am Beginn die geringe Höhe über dem Horizont für schlechtere Aufnahmebedingungen sorgte, war es am Ende aufkommender Hochnebel der zuerst die Bildqualität verschlechterte und bald aber den gesamten Himmel bedeckte.

Die Besuche einiger Interessierter sorgten an diesem Abend dafür, dass bei den Aufnahmesequenzen für die Rotationsdarstellung ungewollt doch einige unregelmäßige Zeitsprünge entstanden. Trotzdem kann man gut den Ablauf der Transits von den beiden Monden verfolgen.


 

Jupiter Rotation mit Io und Ganymed Transit am 31. Oktober 2011 von 17:44 bis 19:54 UTC
Jupiter am 31. Oktober 2011 width=
FL = 4800mm, DMK21AU04AS, Filter = 685nm
 
 
Jupiter mit Io und Ganymed Transit am 31. Oktober 2011 von 17:44 bis 19:54 UTC - Einzelaufnahmen
Jupiter am 31. Oktober 2011 width=
FL = 4800mm, DMK21AU04AS, Filter = 685nm

 


© 2011 G. Dangl
Zum Seitenanfang

02. November 2011
Kuvert Fragen und Anregungen an => Gerhard Dangl

Zur Startseite